Enerix Franchise

SENEC-Stromspeicher

Solarstammtisch - Sicherheit von SENEC-Stromspeichern

Die Sicherheit von Lithium Stromspeichern ist nicht nur in der Photovoltaikbranche ein andauerndes Thema. Anfang 2022 kam es zudem zu einem Brand bei einem SENEC-Speicher, der infolge dazu geführt hat, dass alle SENEC-Speicher per Fernüberwachung abgeschaltet werden mussten.

Die Ursache für den Brand konnte ermittelt werden und lag an einer defekten Zelle, die zur Erhitzung des Speichers und letztlich zum Brand geführt hat. Um solche Gefahren künftig auszuschließen, hat SENEC mit dem SmartGuard eine neue Sicherheitssoftware entwickelt. Diese kalibriert und überwacht die Akkus täglich, damit Gefahren ausgeschlossen werden können. Gesprächspartner zum Thema Sicherheit und Fernabschaltung der SENEC-Speicher ist Christian Haferkamp, CSO von SENEC.

Du findest die Folge auf unserem YouTube-Kanal: Jetzt ansehen

Hol dir jetzt deinen kostenlosen Photovoltaik-Leitfaden! Gedruckt per Post oder als eBook – sichere dir 70 Seiten geballtes Solar-Wissen völlig kostenfrei.

Kostenloses Exemplar anfordern

Kontaktiere uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Beratungstermin vereinbaren

Entdecke ähnliche Beiträge zum Thema

Geschichte der Photovoltaik

Für die Energiewende ist die Sonne eine der wichtigsten Quellen, um nachhaltig Strom und Wärme zu erzeugen. In den letzten Jahren hat sich die…

Alternative Dachphotovoltaik

Wenn die Dachfläche nicht passt, das Dach zu alt ist oder der Denkmalschutz streikt, brauchst du für die Montage einer Solaranlage eine Alternative.…

Fehler bei Solaranlagen

Egal ob Laie oder Profi – Fehler können immer passieren. Bei Solaranlagen tauchen immer wieder bestimmte Fehlerquellen auf. Diese liegen etwa im…