Enerix Franchise

Erleichterungen für PV-Ausbau in Oberösterreich

Gute Nachrichten für den Ausbau der Photovoltaik-Kapazität in Österreich. Das Bundesland Oberösterreich, das bereits 2021 das PV-Zubau-Sollvolumen zur Zielerreichung für 2030 erreicht hat, setzt weiter auf einen dynamischen Photovoltaik-Ausbau.

 

Neue Regeln sollen ab sofort den Ausbau von Photovoltaikanlagen in Oberösterreich erleichtern. Auf landwirtschaftlichen Flächen der beiden schlechtesten Bonitätsstufen (4 und 5) dürfen künftig Photovoltaikanlagen errichtet werden, auf mittleren Böden wird eine Doppelnutzung möglich sein (Agri-/Agro-Photovoltaikanlagen).

Im Umkreis von Umspannwerken wird es darüber noch hinausgehende Erleichterungen geben. Die besten Böden bleiben weiterhin landwirtschaftlicher Nutzung vorbehalten und sind damit tabu. Zusätzlich ist eine Genehmigungsfreistellung von Photovoltaikanlagen bis 1 MWp (bisher 400 kWp) in Planung und für Freiflächenanlagen im Bauland wird von 5 kWp auf 50 m2 umgestellt, womit ebenfalls mehr Kapazität leichter realisiert werden kann. Letztlich möchte das Land OÖ für PV-Anlagen auf öffentlichen Parkplätzen ein eigenes Förderprogramm aufsetzen.

Unabhängig davon hat aber nach wie vor der Ausbau der PV-Kapazität auf Dächern oberste Priorität, mit dem Ziel, bis 2030 auf 200.000 Dächern eine PV-Anlage installiert zu haben sowie die Nutzung von Parkplätzen und Verkehrsrandbereichen.

Enerix Oberösterreich hat sich bis dato vor allem auf Dachanlagen im Einfamilienhausbereich fokussiert, durch die leichtere Ermöglichung von Freiflächenanlagen werden wir aber von nun auch unser Augenmerk auch auf diese Anlagenausführung legen.

Weitere Fragen?

Hast du auch eine Frage zu diesem Thema? Dann schreib uns deine Frage per Mail an: presse@noSpamenerix.de

 

Hole dir jetzt unseren kostenlosen Photovoltaik-Leitfaden!

 

Quellen: Land Oberösterreich, PV-Austria, OÖWirtschaft

Hol dir jetzt deinen kostenlosen Photovoltaik-Leitfaden! Gedruckt per Post oder als eBook – sichere dir 70 Seiten geballtes Solar-Wissen völlig kostenfrei.

Kostenloses Exemplar anfordern

Kontaktiere uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Beratungstermin vereinbaren

Entdecke ähnliche Beiträge zum Thema

Geschichte der Photovoltaik

Für die Energiewende ist die Sonne eine der wichtigsten Quellen, um nachhaltig Strom und Wärme zu erzeugen. In den letzten Jahren hat sich die…

Alternative Dachphotovoltaik

Wenn die Dachfläche nicht passt, das Dach zu alt ist oder der Denkmalschutz streikt, brauchst du für die Montage einer Solaranlage eine Alternative.…

Fehler bei Solaranlagen

Egal ob Laie oder Profi – Fehler können immer passieren. Bei Solaranlagen tauchen immer wieder bestimmte Fehlerquellen auf. Diese liegen etwa im…