Arbeiten in der Photovoltaikbranche

Arbeiten in der Photovoltaikbranche

Eine Branche mit unendlich viel Energie und beruflichen Möglichkeiten


Energie spielt im alltäglichen Leben eine wichtige Rolle. Ohne Energie für Strom, Heizung oder Mobiltät wäre ein komfortables Leben undenkbar. Unsere bisherige Energieversorgung birgt aber Nachteile für unser Klima und für unsere Umwelt. Aus diesem Grund haben wir uns als Gesellschaft für den Umbau auf erneuerbare Energien entschieden.

„Das Arbeiten in der Photovoltaikbranche ist nicht nur irgendein Job, sondern eine echte Berufung.“


Auf dem Weg in eine sichere, nachhaltige und wirtschaftlich erfolgreiche Energiezukunft haben wir in den vergangenen Jahren schon sehr viel erreicht. Mittlerweile stammt fast ein Drittel unseres Stroms aus Wind, Sonne oder Biomasse.

Photovoltaikanlagen spielen bei der Energiewende eine besondere Rolle, weil sie dezentral Energie produzieren. Energie wird künftig nicht mehr zentral in Großkraftwerken produziert, sondern in vielen Millionen Kleinanlagen, die alle miteinander vernetzt sind. Damit verändert sich die Rolle von Hausbesitzern vom Konsumenten zum Produzenten. Über 1,6 Millionen Photovoltaikanlagen sind bereits in Deutschland am Netz. Anlagen, die größtenteils Privatleuten gehören.


Auch wenn man es kaum glauben mag, der Ausbau der Photovoltaik hat in Deutschland erst begonnen. Prognosen sagen für die weiteren Jahre ein noch stärkeres Wachstum des Markts voraus. Diese Entwicklung macht die Photovoltaikbranche zu einem Treiber für Innovationen, Fortschritt und für sichere Arbeitsplätze. In Deutschland arbeiten heute bereits fast 50.000 Menschen in der Photovoltaikbranche und der Bedarf nach Fachleuten im Handwerk, Vertrieb, Planung oder Service steigt.

 

 

10 echt gute Gründe für die Photovoltaikbranche

Kennst du die Vielfalt und die Möglichkeiten, die dir als „Photovoltaiklerin” oder Photovoltaikler die Photovoltaikbranche bietet? Passen vielleicht genau deine Stärken zu einem Beruf in dieser Branche? Weißt du, dass es ein super Gefühl ist, in einer Branche zu arbeiten, in der man wirklich etwas Sinnvolles macht? Arbeiten in der Photovoltaikbranche macht einfach Spaß!

1. Die Energiezukunft mitgestalten

Als PV-lerin oder PV-ler arbeitest du mit an einer modernen Energieversorgung. Weg von einer zentralen und umwelbelastenden, hin zu einer nachhaltigen und dezentralen Energieproduktion. Du machst mit deiner täglichen Arbeit unsere Umwelt wieder ein Stück besser für uns heute und für kommende Generationen. Natürlich sind die Aufgaben häufig auch herausfordernd – aber das lohnt sich.

2. Unzählige Einsatzgebiete

Egal wofür du dich interessierst und egal welche Ausbildung du hast – Stellen für PV-lerinnen und PV-ler gibt es in allen möglichen Bereichen. Ob in der Planung oder im Vertrieb, im Handwerk oder auch beispielsweise im Marketing, es gibt zahlreiche Möglichkeiten einen Beruf in der Photovoltaikbranche zu finden.

3. Eins ist sicher, dein Arbeitsplatz

Wenn du dir aktuelle Zahlen rund um die Photovoltaikbranche und den Ausbau der erneuerbaren Energien anschaust, siehst du, dass sich dir tolle Perspektiven bieten. Die Nachfrage nach PV-lerinnen und PV-lern ist groß und wird weiter zunehmen. Dementsprechend wählst du eine Branche mit langfristiger Perspektive.

4. Immer etwas Neues

Dass du Langeweile in der PV-Branche bekommst, ist unwahrscheinlich: Als PVlerin oder PVler gehört es dazu, dass du dich kontinuierlich weiterentwickelst, dich in neue Produkte oder neuen Technologien einarbeitest. Du lernst ständig dazu - durch deine Neugier und dein Interesse an allem Neuen, aber auch durch Seminare, Kurse, Mentoringprogramme und Weiterbildungen.

5. Quereinsteiger herzlich willkommen

PV-lerin oder PV-ler ist kein Beruf, den man erlernen kann, vielmehr eine Berufung. Hier arbeiten Menschen, denen die Umwelt am Herzen liegt und die auch als absolute Quereinsteiger in der Photovoltaikbranche arbeiten möchten.

6. Gemeinsam Lösungen finden

In der Photovoltaikbranche ist Teamarbeit sehr wichtig: Die Projekte können nur im Team erfolgreich gemeistert werden. Das erfordert von dir – neben dem fachlichen Know-how - Toleranz, Kommunikationsfähigkeit und häufig auch etwas Geduld.

7. Arbeiten in Startup-Atmosphäre

Die Photovoltaikbranche ist gegenüber vielen anderen Branchen sehr jung. Hier arbeitest du mit anderen jungen oder junggebliebenen Menschen in einer Arbeitsatmosphäre wie in einem aufstrebenden Startup und nicht in der Anonymität eines Großkonzern. Das Durchschnittsalter in der Photovoltaikbranche beträgt 35 Jahre.

8. Du machst Menschen unabhängiger

Durch Photovoltaikanlagen wird die Energieversorgung demokratisiert und das macht Menschen als Energieverbraucher unabhängiger. Bisher lag die Energieproduktion in den Händen weniger, großer Energiekonzerne, die Rohstoffe aus dem Ausland importieren müssen. Energie wird künftig nicht mehr zentral in Großkraftwerken produziert, sondern in vielen Millionen Kleinanlagen, die alle miteinander vernetzt sind. Damit verändert sich unsere Rolle vom Konsumenten zum Produzenten. Über 1,6 Millionen Photovoltaikanlagen sind bereits in Deutschland am Netz – Anlagen, die größtenteils Privatleuten gehören.

9. Arbeiten über Fachgrenzen hinweg

Dadurch, dass du in kleinen Einheiten arbeitest und nicht in Abteilungen, hast du in deiner Arbeit auch mit vielen anderen Bereichen zu tun. Es gehört zu deinem Berufsalltag, mit Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammenzuarbeiten und gemeinsam Lösungen zu finden. Dabei bekommst du auch Einblick in andere, spannende Bereiche.

10. Du selbst

Du solltest es dir wert sein, einen Beruf und eine Branche für dich zu wählen, die dich erfüllt, dich motiviert und fördert. Eine Branche mit der du dich verbunden fühlst, die deinen persönlichen Werten entspricht und für die es sich lohnt sich zu engagieren.

Hast du Lust mit uns in Kontakt zu bleiben und dich über aktuelle Stellenangebote bei uns zu informieren?

Hast du Lust auf die Photovoltaikbranche bekommen und möchtest mit uns in Kontakt bleiben? Die regionalen enerix-Betriebe oder die enerix-Zentrale suchen regelmäßig neue Kolleginnen und Kollegen. Wenn du dich in das Formular einträgst, informieren wir dich über unsere offenen Stellen.