Wie groß sollte meine Photovoltaikanlage sein?

Die optimale Größe deiner Photovoltaikanlage hängt von deinem jährlichen Stromverbrauch ab. Die Photovoltaikanlage sollte wenn möglich mindestens 25 Prozent mehr Strom über das Jahr liefern, wie du benötigst.

Der jährliche Solarertrag sollte 25% größer als der Stromverbrauch sein

Prüfe hierzu deine letzten Stromrechnungen. Wie viel Strom hast du in den letzten Jahren druchschnittlich verbraucht und wie die Entwicklung ist? Wenn du im Jahr rund 5.000 kWh elektrische Energie benötigst, dann sollten deine Photovoltaikanlage mindestens 6.250 kWh (= 5.000 kWh x 125%) produzuieren.

Durchschnittlich liefert die Sonne ca. 150 Kilowattstunden pro Quadratmeter Solarfläche in einem Jahr. Eine 30 m² große Photovoltaikanlage produziert somit den Jahresstrombedarf (ca. 4.500 kWh) einer vierköpfigen Familie. Um einen möglichst hohen Eigenverbrauch zu erreichen sollte die Photovoltaikanlage rund 40m² groß sein.

Wie viele Quadratmeter Fläche stehen dir zur Verfügung?

Wenn du ein Ziegeldach hast geht es ganz einfach. Du misst einen Ziegel aus und zählst dann die Anzahl der Ziegel in der Tiefe und in der Länge. Jetzt kannst du die genaue Größe berechnen und eine Skizze anfertigen.

TIPP: Plan bei der Anlagengröße auch deine künftigen Bedürfnisse ein. Wird eventuell bald deine alte Gas- oder Ölheizung durch eine umweltfreundliche Wärmepumpe ersetzt, lässt du vielleicht Infrarotheizungen installieren oder planst du die Anschaffung eines Elektroautos? Auch diese Geräte oder das E-Auto können mit Solarstrom betrieben oder geladen werden.

Möchtest du dich noch mehr mit dem Thema beschäftigen?

Wir haben einen tollen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen bei der Planung weiterhilft. Einfach auf das Bild vom Leitfaden klicken und den kostenfreien Leitfaden  runterladen.

 


Photovoltaik & Stromspeicher Leitfaden - kostenfreier Ratgeber